Download Free Designs http://bigtheme.net/ Free Websites Templates

Willkommen bei den ACT4FUN Schauspielcamps

Neuigkeiten von den ACT4FUN Schauspiel- und Musicalcamps 2017

Drei Termin stehen zur Auswahl:

10.-14.Juli,

17.-21.Juli

21.-25.August 2017, jeweils in der Zeit von 09:00 bis 17:00.

Drei Betreuer stehen den Kindern zur Verfügung, um sie in die Kunst des Schauspiels einzuführen.

Wie in den vergangenen Jahren werden wir einen bekannten Theaterautor in den Mittelpunkt des Kurses stellen und Szenen aus seinen Stücken zur Aufführung bringen. Zusätzlich werden wir noch eine Einführung in die Kostüm- und Bühnenbildkunde geben.

Dieses Jahr haben wir Carlo Goldoni in den Mittelpunkt gestellt und werden eine Collage aus den Stücken: Diener zweier Herren, Mirandolina und Krach in Chiozza aufführen.

Sportlich geht es zu, wenn wir ins Ottakringer Bad gehen und Ausflüge in die Steinhofgründe machen.
Als Rahmenprogramm wird in jeder Woche ein Ausflug ins Theater Museum mit einem interessanten Workshop organisiert.

Eine Besonderheit ist, dass wir gemeinsam mit der Volkshilfe Wien und der Bezirksvorstehung Ottakring insgesamt 11 Kindern und Jugendlichen aus syrischen Flüchtlingsfamilien, die schon gut Deutsch sprechen, die Möglichkeit geben, an den Kursen teilzunehmen. D.h. in jedem Kurs werden 3-4 syrische Kinder teilnehmen.

Anmeldung:
Besuchen Sie unsere Homepage unter www.theaterlabor.com oder auf facebook:
https://web.facebook.com/Act4funSchauspielcamps/

Preis: € 270 .– inkl. aller Spesen, Speisen und Getränke und Eintrittsgelder
(Geschwisterkinder 10% Erm.)

Ansprechpartner: Helmut Hafner 0660 755 12 28 oder Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Treffpunkt: BÜHNE 16, Ganglbauergasse 36, 1160 Wien
Weitere Infos unter: www.theaterlabor.com

Hier nochmals die Termine:
10.07.-14.07.2017 von 9 Uhr bis 17 Uhr
17.07.-21.07.2017 von 9 Uhr bis 17 Uhr
21.08.-25.08.2017 von 9 Uhr bis 17 Uhr

Geeignet für Kinder von 8 Jahren bis 14 Jahren


Getreu dem Motto: Nicht Theater spielen, sondern Mensch sein.

Mit herzlichen Grüßen

Helmut Hafner

Und hier geht's weiter