Download Free Designs http://bigtheme.net/ Free Websites Templates

Willkommen bei den ACT4FUN Schauspielcamps

Künstlerischer Werdegang:
1978-1982 Schauspielstudium mit Diplomabschluss 1982
1980 Engagement Wr. Festwochen,
1982-1989 fixes Engagement Theater f. Vorarlberg,
1983 – 1988 Engagements Bregenzer Festspiele,
1987 – 1988 Engagement Freilichtspiele Schwäbisch Hall,
1989-1994 fixes Engagement Landestheater Linz.
Seit 1994 freischaffender Schauspieler und Regisseur in Wien
1995 - 1996 Kiskililla Theater (Regie: Gernot Lechner)
1996-1997 Mozart in Schönbrunn (Regie Prof. Robert Herzl)
1996 – 1997 Stadttheater Mödling (Regie: Georg Mittendrein, Michael Wallner)
1998 Theater in Meggenhofen (Regie: Kurt Huemer)
1998 Auersperg Theater (Regie: Vilmos Desy)
1999 Oper im Steinbruch St. Margarethen (Regie Prof. Robert Herzl)
2000 Kammeroper (Regie: Marion Dimali)
2000 – 2002 Dinner and Crime (Regie: Rüdiger Hentzschel)
2001 Theaterbrett (Ludvik Kavin)
Auswahl von Stücken:
Alle meine Söhne - A. Miller,
Unter Aufsicht - Jean Genet
Weihnachten an der Front - Jerome Savary
Lumpazivagabundus - J. Nestroy,
Geschichte vom Soldaten - Strawinskij/Ramuz,
Moldaublick - H. Kislinger,
3.Nov.1918 - F.Th.Czokor,
Wallenstein - Fr. Schiller,
Nun singen sie wieder - M. Frisch,
Zauberflöte - W.A. Mozart,
Der kleine Prinz - Saint Excupery,
Bar zum Krokodil - n. Friedrich Hollaender,
Die goldne Meisterin - E. Eysler,
Der Verschwender- F. Raimund,
In der Psychiatrie ist es nicht so schön –Stefan Geszti uva.
Filme + TV:
Die Geschichte vom Soldaten,
Der Banküberfall - Heide Pils
Kommissar Rex,
All the Queen`s Men - Stefan Ruzowitzky,
Hurenkind - Michael Sturminger
Cop Stories Staffel vier etc.
Eigene Produktionen:
Pinocchio, Max & Moritz, Das Sternenkind, Das kleine Ichbinich, fon de hausmasda und de möada,
Die Zofen, In der Psychiatrie ist es nicht so schön.
Zusatzqualifikationen:
Coaching Ausbildung mit Diplom bei Dr. Gundel Kutschera 2002
Leitung des THEATERLABORs 2003 bis Ende 2016